Meine sozialen Netzwerke und WOL = Working Out Loud

2020-08-25T22:08:59+02:00Juli 8th, 2020|Storytelling|

Vielleicht habt ihr schon erkannt welches Tool ich bevorzuge und warum die anderen nicht so, doch hat es NICHTS damit zu ob sie gut sind oder nicht, denn das sind alle. Nur muss man für sich herausfinden welches einem am besten liegt. Mit welchem man an besten zurechtkommt. Die wichtigste Frage ist: Mit wem möchtet ihr euch vernetzen? Nur so könnt ihr herausfinden ob ihr auch das richtige Tool benutzt, denn eines habe ich dank meiner liebgewonnenen Community, wenn ihr nicht die gleichen Leidenschaften teilt, die gleichen Visionen, dann wird eine Vernetzung nie richtig gut funktionieren.

Mein erster #loscamp20 inklusive neuer Perspektivenwechsel

2020-08-25T22:07:57+02:00Juli 6th, 2020|Lebenslanges Lernen|

Nun sind schon ein paar Tage vergangen seitdem ich am #loscamp20 teilnehmen durfte. Ein für mich komplett neues Terrain, dementsprechend aufgeregt war ich, da ich auch nicht wusste, was auf mich zukommen würde. 1. Warum ich daran teilgenommen habe? Wie schon des Öfteren erwähnt, möchte ich mich nicht nur weiterbilden, sondern so viel wie möglich dazu lernen. Denn für mich ist nichts wichtiger als „Neues Wissen“, „wunderbare Menschen kennenlernen“ und „viel Herzblut in mein Herzprojekt stecken“.

„Lebenslanges Lernen“ – LLLCamp (15.06.2020)

2020-08-25T22:01:54+02:00Juni 18th, 2020|Perspektivwechsel|

Kurzfristig habe ich vom lieben Oliver erfahren, dass ein BarCamp stattfinden wird und schwups war ich schon angemeldet. Darunter etwas vorstellen konnte ich mir nichts, denn wie denn auch. Bis zu diesem BarCamp wusste ich auch nicht wie ich „Lebenslanges Lernen“ zuordnen sollte. Doch genau das hat mich ja so neugierig gemacht. Lernen spielt in meinem Leben eine sehr große Rolle. Weiterbilden, neue Methoden des Lernens aneignen, sich weiterentwickeln, das sind alles Dinge dich mich faszinieren. Das alles tat für mich alleine. In meinem Kämmerlein.

Nach oben