Ein Tag mit 1000 Gesichtern, Ein Tag mit 1000 Chancen

2021-06-01T06:21:29+02:00Mai 30th, 2021|Diversity, Inklusion, Mindset, Mut, Verantwortung|

10 Jahre! 10 Jahre, hieß es:  NICHT aufgeben, NICHT komplett verzweifeln, POSITIV denken, die Nerven NICHT verlieren (haha), weitermachen mit den Dingen die man liebt, sich weiterhin für das unbekannte begeistern, einfach weitermachen und das Leben leben, auch wenn es manchmal, na gut des Öfteren, wirklich nicht einfach ist, aber dann denke ich mir "Claudia, einfach ist einfach, schwer ist geil!" So bin ich unendlich dankbar den Mut gehabt zu haben, dieses Blogmagazin ins Leben zu rufen, so tolle Autor:innen mit ans Bord zu haben und dann die Krönung überhaupt 2020/2021: Programmierkurse für Kids geben.

Die Lernpfade die mein Leben veränderten

2020-08-25T22:11:41+02:00Juli 13th, 2020|Storytelling|

Dass seit Ende März meine Welt Kopf steht und sich grundsätzlich verändert hat, das wisst ihr nun, denn habe es nur ein paar wenige Male erwähnt und würde es immer wieder gerne tun, denn so viel Zuspruch, so viel „Miteinander“ ist mir schon lange nicht mehr begegnet, was mich eventuell ein paar Mal zu viel schwärmen lässt. Nach diesen langen - für uns alle - doch relativ anstrengenden, aber auch sehr schöne (ja ihr habt richtig gehört, sehr schöne, denn diese Begegnungen, diesen Austausch haben die „schlimmen“ Monaten weniger schlimm wirken lassen) Monaten, kann ich für mich ein wenig reflektieren, welche Methoden für mich – meine Weiterentwicklung (ob beruflich oder privat) – sehr wichtig (geworden) sind und auf die ich so schnell nicht verzichten möchte.

Mein erster #loscamp20 inklusive neuer Perspektivenwechsel

2020-08-25T22:07:57+02:00Juli 6th, 2020|Lebenslanges Lernen|

Nun sind schon ein paar Tage vergangen seitdem ich am #loscamp20 teilnehmen durfte. Ein für mich komplett neues Terrain, dementsprechend aufgeregt war ich, da ich auch nicht wusste, was auf mich zukommen würde. 1. Warum ich daran teilgenommen habe? Wie schon des Öfteren erwähnt, möchte ich mich nicht nur weiterbilden, sondern so viel wie möglich dazu lernen. Denn für mich ist nichts wichtiger als „Neues Wissen“, „wunderbare Menschen kennenlernen“ und „viel Herzblut in mein Herzprojekt stecken“.

Das #WirFuerSchule-Hackathon 2020

2020-08-25T22:03:49+02:00Juni 19th, 2020|Perspektivwechsel|

Ein unvergessliches Erlebnis mit vielen Menschen die Schule von Morgen neugestalten möchten Als ich mich für den #WirFuerSchule-Hackathon angemeldet hatte, wusste ich nicht wirklich was mich erwarten würde, war voller Vorfreude, fast schon ein wenig hibbelig. Sicherlich fragt ihr euch was wollte ich den schon wieder mit einem Hackathon. Nun, Kinder liegen mir nun mal sehr am Herzen und das war die Chance mich produktiv einzubringen. Menschen, die sich dazu entscheiden haben die Schule von Morgen zu gestalten, wollte ich unbedingt unterstützen.

Nach oben