2021 – Ein Jahr voller Emotionen, voller Veränderungen, voller Zuversicht, voller Verzweiflung…

2021-12-06T16:06:42+01:00Dezember 5th, 2021|Reflexion|

…eigentlich, brauche ich nichts mehr hinzuzufügen, denn dieser Titel erklärt alles kurz und knackig wie mein Jahr 2021 im Gesamten war, doch ich werde versuchen euch in ein paar Sätzen mein Rückblick zusammen zu fassen. Nach dem letzten Jahr 2020 war ich mir ziemlich sicher, dass wir dieses Jahr alle wieder die „Freiheit“ erlangen werden (nun gut zumindest habe ich das stark gehofft), da ich der festen Überzeugung war, die meisten Menschen hätten es verstanden, dass wir schon viel zu viele Tote durch Corona hatten, zu viel Leid, zu viel Isolation durchmachen mussten! Hajaaaaa, da war ich wohl zu optimistisch. Denn eines ist klar: „Wenn wir nicht alle zusammenhalten, aneinander denken, dann werden wir KEIN Weg aus dieser Pandemie finden!“ Doch jetzt zu den Hard Facts!

Mut auszubrechen…

2021-02-05T16:41:38+01:00Februar 5th, 2021|Mut|

2020 lernte ich besonders mutig zu sein und erlebte so viele Mutausbrüche wie schon lange nicht mehr. Am Anfang muss ich gestehen, fiel es mir überhaupt nicht leicht damit umzugehen, doch nach und nach habe ich meinen Weg gefunden. Den einen Weg, der sich so richtig gut anfühlt, so richtig meins. Ihr wollt jetzt sicherlich wissen, was denn nun mein Weg ist?! Sehr gerne. Davon gibt es ganze Zwei (für mich) riesen Mutausbrüche seit März 2020 bis jetzt. Here weg go!

Nach oben