LOSLASSEN 
…von der Angst
…von meinen Sorgen
…von einem Menschen.
Aber wie?
Freiheit für den Mut
…für die Entspannung
…für mich.
YouTube video

Wie finde ich den Mittelweg zwischen Festhalten und Freiheit?
Was ist gut für mich, meinen Körper, den Geist, mein Innerstes?
Nur Loslassen oder nur Freiheit ist nicht der Weg.
Ich balanciere auf einem schmalen Pfad, rechts die Freiheit, links die Sicherheit,
ab und zu halte ich mich fest und dann gehe ich 2-3 Schritte frei und lasse los.
Vielleicht ist das der Mittelweg, der für mich gut ist?
Ich brauche den Halt von wichtigen Menschen in meinem Leben,
aber einige Schritte fühlen sich alleine befreiend an.
Wage es auch mal!